The technology is a dog. – #005

avatar Friedrich Pendl Auphonic-Credits Icon
avatar Maximilian Werner Auphonic-Credits Icon Amazon-Wunschliste Icon

In der ersten Folge nach der großen und überhaupt nicht so vorgesehenen Sommerpause reden der Fritz und der Maxl über alles und wieder nix. Auf der einen Seite hält der 17-jährige Vorarlberger einen zehnminüten Monolog, ohne zu bemerken, dass er nicht mehr atmet und zum anderen erzählt der Fritz, was ihn so begeisterte, dass er sich in der Backstube seiner Eltern auf den Boden schmiss und “SEINE” in höchstmöglicher Lautstärke verlautbarte.

Wir wünschen gute Unterhaltung mit der fünften Folge des Salon Powidl und freuen uns über euer Feedback per Twitter, Mail oder Brieftaube. Und auch Bewertungen auf iTunes nehmen wir sehr gerne an – So gerne, dass wir jede einzelne vorlesen. Dankeschön!

Obwohl es sich exakt niemand wünschte und sich niemand, natürlich nur bis er eine erste Folge hörte, auch nur ansatzweise vorstellen konnte, einen weiteren Podcast in der Twitter-Landschaft das Landes, vor allem weil die zwei dubiosesten User dahintersitzen, zu wollen, haben auch wir jetzt uns durchgerungen. In “Salon Powidl” sprechen wir einfach. Über alles. (Das ist das Konzept.) Und wir wünschen euch ganz viel Spaß dabei!


Intro:
Bounce Ball von Twin Musicom ist unter der Lizenz “Creative Commons Attribution” (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) lizenziert.
Quelle: http://www.twinmusicom.org/song/255/bounce-ball
Künstler: http://www.twinmusicom.org
Vielen herzlichen Dank für die “Powidl”-Ansagen an alle aus unseren Twitter-Bubbles, die freundlicherweise mitgemacht haben. Ihr seid’s die Besten! 🥰

avatar Friedrich Pendl Auphonic-Credits Icon
avatar Maximilian Werner Auphonic-Credits Icon Amazon-Wunschliste Icon

Impressum: https://www.salonpowidl.at/impressum/

This post appeared first on SalonPowidl.

Dieser Beitrag wurde unter Podcast veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.